Werkzeug für zuhause

maulschluesselUnser Leben wird zunehmend von der Technik bestimmt. So gut wie jeder Einwohner Deutschlands hat ab einem bestimmten Alter mindestens ein Handy, einen Laptop und einen Fernseher. Und die Zahl der Geräte pro Haushalt steigt weiter an. Nicht jeder weiß jedoch auch, wie man mit den technischen Geräten umgeht. Nehmen wir zum Beispiel den Fall, dass einmal etwas nicht mehr funktioniert, wie der Fernseher, oder noch viel einfacher, dass ein neuer Fernseher oder PC angeschlossen werden muss. Wichtig ist in beiden Fällen neben einem Minimum an fachlichem Können nicht zuletzt das passende Werkzeug. Werkzeug hat fast jeder zuhause, ob er es regelmäßig benützt oder nicht. Und wenn es sich um Werkzeug Werbeartikel handelt, einen Haushalt gänzlich ohne Werkzeug kann man sich kaum vorstellen. Auch wenn es nur ein kleiner Hammer und einige Schraubenzieher sind. Continue reading „Werkzeug für zuhause“

Das Besonders an einem Plasmafernseher

tvWer sich heutzutage einen Fernseher kauft, wird sich wohl einen Plasmabildschirm zulegen. Dies liegt vor allem an der einzigartigen Technik und an der günstigen Preisentwicklung, die diese Art von Fernseher in den letzten Jahren durchlaufen hat. Während früher die Plasmabildschirmbesitzer eher eine Minderheit darstellen, ist es heutzutage eigentlich die Ausnahmen, keinen Flachbildschirm zu besitzen, da er fast schon zur Standardausrüstung eines Haushalts gehört. Continue reading „Das Besonders an einem Plasmafernseher“

Handy mit oder ohne Vertrag?

handykostenHandys sind mittlerweile die meist diskutierten technischen Geräte, denn sie haben sich in den letzten 5 Jahren so schnell weiterentwickelt wie wohl kein anderes Gerät. Während man früher nur SMS schreiben und telefonieren konnte, kann man mittlerweile mit den Smartphones sogar im Internet surfen. Dies ist sogar von überall aus möglich, vorausgesetzt man hat den passenden Handyvertrag. Da Smartphones im Anschaffungspreis oft relativ teuer sind, stellt sich manchen die Frage, ob man das Handy in Verbindung mit einem Vertrag nehmen sollte oder es lieber selbst kaufen sollte, sodass man an keinen Simlock gebunden ist. Continue reading „Handy mit oder ohne Vertrag?“

Klein, handlich, sinnvoll: USB Werbemittel gehen nicht verloren

usb-stickWer viel im Internet unterwegs ist, liest täglich viele Blogs. Oft scheinen die Themen interessant, aber von Zeit zu Zeit merkt man auch, dass Einige einfach nur bloggen um des bloggen Willen. Es gibt aber solche Seiten, die einem einen echten Mehrwert bringen und von denen man was lernen kann. Coders4fun.com ist so eine Seite, die bietet alles rund um Handys, Technik, Mobilfunk, Programmieren und Coding. Hier wird präzise erklärt und die Beiträge bieten einen echten Lesemehrwert. Continue reading „Klein, handlich, sinnvoll: USB Werbemittel gehen nicht verloren“

Notebooks mit Webcam

Notebooks mit WebcamNotebooks sind die neuen Computer. Sieht man sich die Statistiken und Kaufzahlen der letzten Monate an, so erkennt man, dass verhältnismäßig wenig Computer noch gekauft werden, sondern die Verbraucher immer mehr Notebook erwerben möchten. Der wohl größte Vorteil eines Laptops ist wohl die damit verbundene Mobilität. Leute wollen sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich mobil sein und ihren Rechner überall mit hinnehmen können. Continue reading „Notebooks mit Webcam“

2 Minuten des Glücks umsonst – 0180 Hotline bald zum Nulltarif?

Man ärgert sich doch gehörig, wenn man nach ca. 10 Minuten Wartezeit in einer dieser sündhaft teuren Hotlines noch immer keine Menschen am anderen Ende des Drahtes hat. Mal von der Wartezeit abgesehen, belastet das Ganze überdies auch noch das Portmonee. Von Kundenfreundlichkeit kann hier gar nicht die Rede sein.

Doch endlich wird auch die Regierung aktiv. In der vorgeschlagenen Übergangslösung sollen vorerst 2 Minuten der kostbaren Zeit absolut kostenfrei werden. Allerdings ist die technische Lösung sehr aufwendig und für den Anbieter relativ kostspielig. So sind diese 2 Minuten kaum in der Praxis realisierbar, da die sonst die Kosten komplett beim Anbieter hängen bleiben.

Android OS mit 130 Millionen verkauften Smartphones

Liebe Android-Coder! Für euch die gute Nachricht: Der Adobe-Chef Shantanu Narayen erklärte vor kurzem, er gehe davon aus, dass zum Ende des Jahres 2011 über 130 Millionen Android Handys verkauft sein würden. Was die Coder Gemeinde der Android-Programmierer mit Jubel aufgenommen hatte.

Seit der umstrittenen Entscheidung von Apple Adobe-Flash nicht mehr zu unterstützen, wartete man gespannt auf die Entwicklung auf dem Mobilen-Markt. Bis heute zeichnet sich erwartungsgemäß folgendes Bild ab: Open Source 4 ever – die Gemeinde der Android Unterstützer hat wieder mal gesiegt. Apple versteckt immer noch relativ viel Code von seinen Schnittstellen, was sehr stark nach Microsoft riecht und Apple versucht sein eigenen Standards zu setzen. So-so…

Microsoft & Nokia – eine Hochzeit auf Ewigkeit

Notgedrungen kooperiert Nokia, der einstige Primus auf dem europäischen Markt, mit Microsoft. Es soll kein eigenes Betriebssystem für Smartphones mehr geben, man will sich nun aus dem Hause Microsoft bedienen. Das schließt natürlich auch die Microsoft’s hauseigene Suchmaschine „Bing“ mit ein. Nokia kämpft schon seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen. Allein durch Apples erfolgreiches Handy Iphone brachen die Umsätze von Nokia ein.

Doch, als ob das nicht schon genug wäre, tauchte Google’s Android OS auf und machte auf diesem Marktsegment der Nokia möchtig Konkurrenz. Das Betriebssystem von Google ist kostenlos, Open-Source und wird immer beliebter. Nokia konnte nicht länger zusehen und musste den Deal mit Microsoft eingehen. Nun, dann viel Glück!