Wie Software die Baubranche beeinflusst

Was hat der Bau eines Hauses eigentlich überhaupt mit Softwareprogrammen zu tun? Die Computerwelt hat mittlerweile in den Büros der Architekten Einzug gehalten. Wo früher große sperrige Zeichentische standen und sich Modelle der geplanten Häuser aus Pappe und anderen Materialien Platz raubend türmten, da steht heute meist nur noch ein Computer. Es kommt auch manchmal vor, dass ein Bauherr, der seinen Architekten für die Ansicht des Modells seines Hauses besucht, sich richtiggehend wundert, warum so viel Platz in dessen Büro ist und sich fragt, wo denn sein dreidimensionales Modell wohl stehen mag. Grund dafür ist die moderne Software für die Branche der Architekten und Bauingenieure.

Die reale Vorstellung des Hauses kann geschaffen werden

Es gibt bestimmte Programme, mit denen die Architekten von heute arbeiten. Meist kommen CAD-Programme zum Einsatz. Dort müssen die relevanten Daten eingegeben werden. Die Software kann unter Berücksichtigung von physikalischen Aspekten das Gebäude errechnen. Es gibt auch die Möglichkeit mit dem digitalen Verfahren des Vektorisierens die Räume für den Bauherren und auch für den Architekten richtig erlebbar zu machen. Eine Adresse für diese Möglichkeit ist Vision-W (http://www.vision-w.de/vektorisieren/). Der zukünftige Hausbesitzer hat also schon im Vorhinein die Möglichkeit, quasi durch das eigene fertige Haus zu laufen und sich eine konkrete Vorstellung zu machen.

Fehlplanungen können im Vorfeld schon erkannt und vermieden werden

Ein maßgeblicher Vorteil dieser Software ist es, dass eventuelle Fehlplanungen schon vor dem Beginn des Baus auffallen, da meist erst durch die Begehbarkeit von Räumen deren praktische Anordnung erkennbar ist oder nicht. Alles in allem ist die Arbeit mit diesen innovativen Software-Programmen auch ein immenser Vorteil für die Architekten. Lange Bastelnächte für die Fertigstellung des Modells sind nicht mehr nötig, weil die Erstellung des dreidimensionalen Bauplanes mit Hilfe der Software viel schneller funktioniert. Die Software beeinflusst die moderne Baubranche also im positiven Sinne.